Chronik

Chronik DES EISACKTALER VOLKSTHEATERS

 

 

 

1986
Freilichttheater im Schlosshof von Feldthurns
„JEDERMANN“ von Hugo Hofmannsthal
Mundartbearbeitung von Hans Löser
Regie: Peter Mitterrutzner
Premiere: Freitag, 20.06.1986
Mitwirkende Bühnen: HB-Lajen, Volksbühne Klausen, TG-Lüsen, HB-St. Andrä, HB-Meransen, HB-Feldthunrs, HB-Mühlbach, HB-Villnöss, Pfarrbühne Latzfons, HB-Brixen, TG-Neustift, Kulisse Brixen

 

 

1988
Freilichttheater in St. Andrä – Festplatz beim Einsiedler
„IN EINER ZEIT, DIE KEINE GRENZEN KENNT“ von Luis Zagler
Regie: Peter Mitterrutzner
Premiere: 01.07.1988
Mitwirkende Bühnen: HB-Lajen, HB-St. Andrä, Knappenbühne Villanders, Volksbühne Klausen, HB-Vahrn, HB-Mühlbach, HB-Feldthurns, Volksbühne Barbian, HB-Meransen, HB-Brixen/Milland, Volksbühne Natz, Kulisse Brixen, HB-Villnöss, TG-Lüsen, Kulisse Brixen

 

1990
Saalproduktion (Uraufführung)
„S Mauerloch“ von Ekkehard Schönwiese

Regie: Ekkehard Schönwiese

Premiere: Donnerstag, 24.,05.1990 in Brixen „Don Bosco-Saal“

Aufführungen in Brixen, Klausen, Lajen, Natz und Lüsen

Mitwirkende Bühnen: Volksbühne Klausen, Kulisse Brixen, VB-Natz, HB-Vahrn, HB-Gufidaun, TG-Lüsen, HB-Mühlbach, HB-St. Andrä, HB-Feldthurns

1990
Eisacktaler Kindertheater (Saalproduktion)
„ZIRKUS HELIOS“

Regie und Texte: Renate Heissl und Barbara Wielander

Premiere: 22.09.1990 im Kassianeum in Brixen

Aufführungen in Brixen, Lüsen, St. Andrä, Lajen, Feldthurns und Prad in Vinschgau

Mitwirkende Bühnen: HB-St. Andrä, TG-Lüsen, HB-Feldthruns, Kulisse Brixen, HB-Brixen/Milland, HB-Lajen, HB-Villnöss,

 

1992
Freilichttheater in der Engelsburg des Kloster Neustift (Uraufführung)

„DER DRITTE TAG“ ein Schauspiel von Ernst A. Ekker und Gerhard Hofer frei nach der Neustifter Spielhandschrift von 1391

Regie: Gerhard Hofer

Musik. Willi Seebacher

Premiere: 15.08.1992

Mitwirkende Bühnen:   HB-St. Andrä, Kulisse Brixen, TG-Lüsen, HB-Brixen/Milland, HB-Mühlbach,  Volksbühne Klausen, TG-Neustift, Pfarrbühne Latzfons, HB-Lajen, HB-Natz, HB-Vahrn, HB-Villnüss, HB-Meransen

 

1994

Saalproduktion

„DAS GELBE SOFA“

Regie: Guido Moser

Musik: Willi Seebacher

Aufführungen in Villnöss, Brixen, Terlan und Bruneck

Premiere. 27.05.1994 in Villnöss

Mitwirkende Bühnen: Volksbühne Klausen, Hb-St. Andrä, HB-Teis, HB-Meransen, TV-Neustift, HB-Mühlbach, . HB-Brixen/Milland, Kulisse Brixen, HB-Lüsen

 

1996

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DIE SIEBEN TODSÜNDEN“ von Franz Kranebitter DER NAZ  –  DIE EAV  –  DER SEASTALLER

Regie . Edi Braunhofer

Musik: Willi Seebacher

Premiere 19.07.1996

Mitwirkende Bühnen: HB-Vahrn, HB-Schabs, TG-Pfeffersberg, HB-Raas, TG-Lüsen, Volksbühne Klausen, HB-Brixen/Milland, TV-Neustift, HB-Feldthurns, HB-Meransen

 

1998
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DIE WUNDERSAME SCHUSTERSFRAU“ von Federico Garcia Lorca

Regie: Edi Braunhofer

Musik. Willi Seebacher

Premiere: 17.07.1998

Mitwirkende Bühnen: TG-Raas, HB-Brixen/milland, VB-Klausen, HB-Lajen, HB-Feldthurns, TG-St. Peter/Villnöss, HB-Mühlbach, TG-Pfeffersberg, Knappenbühne Villanders, HB-St. Andrä, HB-St. Peter/Lajen, TG-Lüsen, HB-Meransen,

 

2000

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER TALISMAN“ von Johann Nestroy

Regie und musikalische Leitung. Leo Ploner

Premiere: Freitag, 21.07.2000

Mitwirkende Bühnen: HB-Feldthruns, TG-Raas, HB-Brixen/Milland, VB-Klausen, HB-Lajen, HB-Mühlbach, HB-Meransen, HB-Vahrn, Pfarrbühne Latzfons, TG-Pfeffersberg, KB-Villanders, HB-St. Andrä, TG-Lüsen, TG-Neustift, HB-St.Peter/Lajen

 

2002

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER BRANDNER KASPAR“ von Kurt Wilhelm

Regie u. musikalische Leitung: Leo Ploner

Premiere. Freitag, 05.07.2002

Mitwirkende Bühnen: HB-Feldthurns, HB-Meransen, HB-Mühlbach, TG-Lüsen, HB-St. Andrä, HB-Lajen, Pfarrbühne latzfons, TG-Villnöss, TG-Pfeffersberg, HB-Vahrn, KB-Villanders, TG-Neustift

 

2004
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns
„LIEBESGESCHICHTEN UND HEIRATSSACHEN“ von Johann Nestroy
Regie und musikalische Leitung: Leo Ploner

Premiere. Freitag, 02.07.2004

Mitwirkende Bühnen: HB-Feldthruns, VB-Klausen, TV-Pfeffersberg, Pfarrbühne Latzfons, HB-Lajen, TG-Lüsen, HB-St. Andrä, Knappenbühne Villanders, HB-Brixen/Milland, HB-Meransen, HB-Vahrn, TG-Neustift, HB-Barbian, HB-Mühlbach, Gruppe Dekadenz, HB-St. Peter/Lajen

 

2006

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER LÜGNER“ von Carlo Goldoni

Regie: Georg Kaser

Musik: Willi Seebacher

Premiere: Freitag 07.07.2006

Mitwirkende Bühnen: TG Lüsen, KB Villanders, HB St. Andrä, HB Teis, HB Brixen/Milland, HB Mühlbach, HB Vahrn, HB Lajen, HB Latzfons, TV Pfeffersberg, HB Feldthurns, TG Neustift, HB Barbian, HB Gufidaun, HB Afers, HB Meransen

 

2008

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER DIENER ZWEIER HERREN“ von Carlo Goldoni

Regie: Georg Kaser

Musik: Willi Seebacher

Premiere: Freitag 04.07.2008

Mitwirkende Bühnen: HB Feldthurns, TG Lüsen, KB Villanders, HB St. Andrä, HB Teis, HB Brixen/Milland, HB Mühlbach, HB Vahrn, HB Lajen, TV Pfeffersberg, TG Neustift, VB Barbian, HB Gufidaun, VB Natz, HB Schabs, TG Villnöss.

 

2010

Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER HOLLEDAUER SCHIMMEL“ von Alois Johannes Lippl

Regie: Monika Leitner Bonell

Premiere: Freitag 02.07.2010

Mitwirkende Bühnen: HB Afers, HB Brixen/Milland, VB Barbian, HB Feldthurns, HB Gufidaun, HB Lajen, HB Mühlbach, VB Natz, TG Neustift, TV Pfeffersberg, VB Rodeneck, HB Schabs, HB St. Andrä, HB Teis, TG Villnöss, HB Vahrn, KB Villanders, HB Verdings

 

2012
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„DER KONFUSE ZAUBERER“ von Johann Nestroy – Zauberposse mit Gesang

Regie: Leo Ploner

Premiere: Freitag, 06.07.2012

Mitwirkende Bühnen: HB Afers, HB Brixen/Milland, VB Barbian, HB Feldthurns, HB Gufidaun, HB Lajen, HB Mühlbach, VB Natz, TG Neustift, TV Pfeffersberg, VB Rodeneck, HB St. Andrä, HB Teis, TG Villnöss, HB Vahrn, HB Verdings, Schalderer Badl Bühne, TG Lüsen, KB Villanders u. HB St. Peter/Lajen

 

2014
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„FIGAROS HOCHZEIT“ von Pierre A. Caron de Beaumarchais – Komödie mit Musik und Gesang

Regie: Franz Braun

Premiere: Freitag, 11.07.2014

Mitwirkende Bühnen: HB Afers, HB Brixen/Milland, VB Barbian, HB Feldthurns, HB Gufidaun, HB Lajen, HB Mühlbach, TG Neustift, VB Rodeneck, HB St. Andrä, HB Teis, TG Villnöss, HB Vahrn, HB Verdings, TG Lüsen, KB Villanders, HB Schabs, Pfarrbühne Latzfons u. HB Meransen

 

2016
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal

Regie: Leo Ploner

Premiere: Freitag, 08.07.2016

Mitwirkende Bühnen: TG Raas, HB Brixen/Milland, VB Barbian, HB Feldthurns, HB Gufidaun, HB Lajen, HB Mühlbach, TG Neustift, HB St. Andrä, HB Teis, TG Villnöss, HB Vahrn, HB Verdings, TG Lüsen, KB Villanders, HB Schabs, Pfarrbühne Latzfons u. HB Meransen, HB Vahrn, Komödie Brixen u. Salbei Bühne.

 

2018
Freilichttheater im Schlossgarten von Feldthurns

„Höllenangst“ von Johann Nestroy

Regie: Leo Ploner

Premiere: Freitag, 13.07.2018

Mitwirkende Bühnen: TG Raas, TG Brilland Brixen/Milland, VB Barbian, HB Feldthurns, HB Gufidaun, HB Lajen, HB Mühlbach, TG Neustift, HB St. Andrä, HB Teis, TG Villnöss, HB Vahrn, HB Verdings, TG Lüsen, VB Klausen, HB Meransen, Komödie Brixen u. Salbei Bühne.